Udenbreth - 
Eifeldorf auf fast 700 m Höhe
Breuer-Hof
Der Bauernhof
Unsere Wohnungen
Wellness-Oase
Für Kinder
Energieerzeugung
Info / Kontakt
Vier Jahreszeiten
Udenbreth
Aktuelles
Gästebuch
Freizeitideen
Wegbeschreibung
Impressum

Unser Hof liegt am Rande des etwa 500 Einwohner zählenden Dorfes Udenbreth. Er liegt im Herzen des Naturparks Hohes Venn - Eifel, nahe der belgischen Grenze, und damit auch in der Hocheifel, dem Zentrum der Eifel. Die Natur beginnt direkt vor der Haustür.

Pfarre St. Hubertus Nationalpark Eifel-Panorama der Westwall

Der Blick aus dem Fenster geht über Wiesen und Weiden bis zum naheliegenden Wald.

Die Gegend um das Dorf herum hat einiges zu bieten.

Ein gut ausgebautes Wanderwegenetz führt durch die intakte Waldlandschaft eines an Höhenzügen und Tälern reichen Mittelgebirges. Nicht nur Wanderer, Radfahrer und andere Naturfreunde kommen hier auf ihre Kosten, auch Freizeit- und Wintersportler, Liebhaber historischer Sehenswürdigkeiten und Kulturgenießer.
Ob Sie ausgedehnte Spaziergänge lieben, reizvolle Ausflugsziele suchen oder sportliche Aktivitäten vorziehen - Udenbreth ist in jeder Hinsicht ein guter Ausgangspunkt.

Hier in den Höhenlagen spielt die Landwirtschaft noch eine wichtige Rolle. Die Eifelmilch ist besonders gut, was Sie beim Frühstück gerne überprüfen können.

Getreide oder Gemüse wird in diesen Lagen nicht angebaut, da das rauhe Klima seit je her keine vernünftigen Erträge zuläßt. So mag es nicht wundern, daß die Eifel in früheren Zeiten zu den ärmsten Gegenden Deutschlands gehörte.

Westliche Luftströmungen tragen jodhaltige Nordseeluft in die Hocheifel und prägen das gesunde Mittelgebirgsklima der Region.

Seit 1969 gehört das Dorf zur Gemeinde Hellenthal. Hellenthal besteht aus 61 Dörfern und Weilern, die verstreut auf Berge und Täler kilometerweit auseinander liegen.

Udenbreth besteht schon seit mehreren hundert Jahren. In den Jahren der französischen Besetzung (1794) gab es die Mairie (Bürgermeisterei) Udenbreth, die seit 1855 dann von Hellenthal aus verwaltet wurde.

Die Bilder zeigen den Dorfplatz und die Kirche St. Hubertus. Viele der Udenbrether Bauernhöfe sind schon weit über ein Jahrhundert alt.

Von hier aus sind zahlreiche interessante Reiseziele zwischen Aachen, Trier und Luxemburg schnell zu erreichen. Doch auch ganz in der Nähe und direkt vor der Haustür gibt es attraktive Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten.

Im Ort gibt es zwei Gasthöfe, Arzt und Tierarzt, Apothekenservice und manches mehr.

Bekannt ist Udenbreth bei vielen Wintersportlern durch das Wintersportgebiet “Weißer Stein”. Der hat seinen Namen von einem eigenartigen, ca. drei Meter langen Felsen, der sich mitten in einem kleinen Moorgebiet auf belgischem Gebiet befindet. Dort liegt der berühmte weiße Stein in einem Moortümpel. Nur über einen Steg ist er zu erreichen. Ein Spaziergang dorthin ist sehr schön. Dort, wo die Straße nach Udenbreth von der Bundesstraße abbiegt geht man auf der anderen Straßenseite einen Waldweg entlang. Nach ca. 1 km ist das Moorgebiet mit Narzissenwiesen und “Weißem Stein” erreicht.

(c) 2014 - Breuer-Hof, Udenbreth - Kontakt: breuer-hof@breuer-hof.de - Webdesign: Markus Gehling